10. EuroISME Jahrestagung - Julius-Leber Kaserne, Berlin, Deutschland
5.-7. Mai 2021 (ursprünglich geplant für 2020, verschoben wegen COVID-19)
Rundschreiben des EuroISME-Präsidenten, Air Commodore (retd.) John Thomas :
Liebe Freunde von EuroISME,

heute, am 18. Mai 2020, sollte die Eröffnung unserer 10. Jahrestagung stattfinden.
Jeder im Euro-ISME-Vorstand teilt meine Enttäuschung darüber, dass wir uns in Berlin nicht wie geplant treffen konnten....  -->>  weiter lesen

(C) shutterstock_1245353236_euroisme.jpg

Urban Warfare - Krieg in dicht besiedeltem Gebiet stellt eine der herausfordernsten Arten der Kriegführung dar. Unter dem Blickwinkel von Führung und Einsatz ist er schwer zu beherrschen. Aus der Sicht des Völkerrechts ist er problematisch. Unter dem Blickwinkel der humanitären Hilfe ist es nahezu unmöglich, den betroffenen Menschen Sicherheit zu geben oder alternativ die Menschen rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Hinsichtlich der allgemeinen Menschenrechte scheinen keine anderen Regeln, als das Gesetz des Dschungels zu gelten. Gebäude , Straßenzüge und sogar ganze Stadtviertel können binnen Tagen oder Wochen mehrmals den Besitzer wechseln. Dabei kommt es fast zwangsläufig zu wahllosem Töten.

Urban Warfare ist häufig asymmetrisch. Es ist ein Kampf zwischen David und Goliath, in dem die Davids dieser Welt die militärische Macht der Supermächte buchstäblich in eine Art archaischen Krieg aus der Steinzeit reduzieren können. Krieg in Ballungszentren ist auch ein Propagandakrieg. Die von der einen Seite verursachten Kollateralschäden werden herausgestellt, während Pyjama tragende Milizen im Schutz ihrer eigenen Zivilbevölkerung RPG-Granaten auf zivile Ziele abfeuern. Die vermeintlichen Freiheitskämpfer kämpfen ohne Angst vor Strafverfolgung. Für reguläre Streitkräfte gilt das normalerweise nicht. Diese Charakteristiken kennzeichnen die fundamentalen Herausforderungen für den verantwortlichen Befehlshaber auf nahezu jedem Kriegsschauplatz von heute. Sie sind gewaltig. Selbst wenn die Kriege in Ballungszentren ausnahmsweise nicht asymmetrisch sind, sind die archaischen Merkmale in der Regel doch vorhanden.

Programm

Informationen zum Programm werden zeitgerecht folgen.

Praktische Hinweise zur Organisation

Alle hilfreichen Informationen werden so bald als möglich hier veröffentlicht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.