Der Vorstand legt als maßgebliches leitendes Organ die grundlegenden Richtlinien für die Aktivitäten des Vereins fest und erteilt Weisungen zur Führung der Verwaltungsgeschäfte des Vereins.

Aktuell setzt sich der Vorstand aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Präsidium
Thomas Präsident: Air Commodore (retd.) [BrigGen a.D.]  John Thomas (GBR)

John Thomas diente über 30 Jahre bei der britischen Royal Air Force und war im Bereich internationale Beziehungen auf politischer / militärischer Ebene eingesetzt. Sein Hauptaugenmerk in der Militärethik gilt insbesondere einer guten Führungskultur und deren Auswirkungen auf Verhalten und ethische Entscheidungsfindung auf strategischer Ebene.

Elssner

Vize-Präsident: Prof. Dr. Thomas R. Elßner (D)
Thomas Elßner war über 10 Jahre katholischer Militärseelsorger und Dozent für ethische Bildung am Zentrum Innere Führung der Bundeswehr in Koblenz. Seit 2017 ist er als Referatsleiter im katholischen Militärbischofsamt u.a. für die Themen "berufsethische Erziehung", "Friedensethik" und "Lebenskundlicher Unterricht" in der Bundeswehr verantwortlich.

Whetham 

Vize-Präsident: Prof. Dr. David Whetham (GBR)
David Whetham ist Professor für Ethik am Defence Studies Department of King’s College London und koordiniert bzw. unterrichtet am Joint Services Command and Staff College/UK Defence Academy die Anteile "Militärethik" im Rahmen der Stabsoffizierlehrgänge für jährlich etwa 2000 Britische und ausländische Offiziere.

Geschäftsführung
vanBaarda 1. Geschäftsführer : Dr. Ted van Baarda (NL)
Dr. Ted van Baarda ist Gründungsmitglied von EuroISME. Vor der Übernahme der Geschäftsführung im Jahr 2015, unterrichtete er Militärethik an der Niederländischen Verteidigungsakademie und war Gastprofessor an der  Rwanda Military Academy.
Beaudoin 2. Geschäftsführer : OTL (d. Res.) Dr. Daniel Beaudoin (ISR)
Dr. Daniel Beaudoin ist Professor an der Universität von Tel Aviv, wo er  Humanitäre Diplomatie, Politik und Humanitäres Völkerrecht unterrichtet. Er organisiert Workshops zum humanitären Krisenmanagement  und verfügt über ausgeprägte Erfahrung in der Leitung von Hilfsprojekten in komplexen Situationen.
Schatzmeisterin
Revue

Dr. Magdalena Revue (FR)
Magdalena Revue ist promovierte Historikerin und hat über 17 Jahre Deutsche Geschichte, Sprachwissenschaften und Kulturgeschichte an den Französischen Hochschulen für Heeresoffiziere in Saint-Cyr Coëtquidan unterrichtet. Darüberhinaus forscht sie am Saint-Cyr Research Centre (CREC) im Bereich Militärgeschichte und Ethik.

 

Vorstandsmitglieder (in alphabetischer Reihenfolge)
Babic

Prof. Dr. Jovan Babić (SER)
Jovan Babić ist Professor für Philosophie und Ethik an der Universität von Belgrad. Er ist Autor bzw. Herausgeber verschiedener Bücher und von mehr als 100 Fachartikel. Sein besonderes Interesse gilt der kantianischen Ethik, angewandte Ethik (Business Ethics, International Ethics, Ethics of War) und der Soziallehre.

Dewyn Hauptmann Dr. Michaël Dewyn (BE)
Michaël Dewyn ist Offizier des Belgischen Heeres und hat in Philosophie und Moralwissenschaften promoviert. Er arbeitet als Assistant Professor für Militärethik an der Philosophischen Fakultät der Königlichen Militärakademie in Brüssel.
Ertl Dr. Paul Ertl (OES)
Paul Ertl dient seit 15 Jahren in den OES Streitkräften. Er leitet das Referat  “Innere Ordnung” (Führung & Soziales Gefüge) an der OES Landesverteidigungsakademie in Wien. Neben der Militärethik lehrt, publiziert und forscht er auf den Gebieten Militärsoziologie, Medizinethik und Wissenschaftsphilosophie.
Kashnikov Oberst a.D. Prof. Dr. Boris Kashnikov (RU)
Boris Kashnikov ist Professor a der National Research University “Hochschule für Wirtschaft”, Moscow. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Politik und Morallehre in den Militärwissenschaften. Von 1993-1994 war er im Rahmen der Internationalen Schutztruppe im früheren Jugoslawien im Einsatz.
Messelken Dr. Daniel Messelken (CH)
Daniel Messelken wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ethik-Zentrum der Universität von Zürich und leitet das Zurich Center for Military Medical Ethics. Er ist zudem Lehrbeauftragter für Ethik am ICMM's Center of Reference for Education on IHL and Ethics.
pmi

Dr. Patrick Mileham (UK)

Patrick Mileham sammelte Einsatzerfahrungen in Südarabien und Nordirland. Er hat promoviert an den Universitäen von Cambridge und Lancaster. Er ist Autor mehrerer Bücher zur Militärgeschichte sowie Autor und Herausgeber des 6. Bandes der EuroISME-Bücherreihe mit dem Titel "Jus Post Bellum. Restraint, Stabilisation and Peace". 

Peperkamp  Dr. Lonneke Peperkamp (NL)

Lonneke Peperkamp ist Juniorprofessorin für Rechtsphilosophie an der Radboud-Universität Nimwegen und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz sowie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Ihre Forschungsinteressen sind: Lehre vom Gerechten Krieg (Just War), Friedenspolitik, globale Gerechtigkeit, Menschenrechte und Weltraumsicherheit.

Rosenberger

Oberst a.D. Manfred Rosenberger (GER)

Manfred Rosenberger diente über 35 Jahre als Berufsoffizier in der Bundeswehr. In mehreren Verwendungen sowohl im deutschen als auch französichen Verteidigungsministerium und an der  Bundesakademie für Sicherheitspolitik sammelte er reiche Erfahrungen in den Bereichen multinationale Zusammenarbeit und Europäische Sicherheitspolitik.

 

User Icon  Dr. Dragan Stanar (SER)
Assoziierter Professor für Ethik an der Fakultät für Internationale und Sicherheitspolitik an der Universität von Belgrad und Professor für  Militärethik an der Verteidigungsakademie der SER Streitkräfte. Herausgeber des Online-Magazins "Ethics of Peace and War". Reserveoffizier der SER Streitkräfte.
Sekretärin
User Icon Ivana Gosic (SER)
Ivana Gosic ist seit 2016 unsere unverzichtbare Vorstandssekretärin. Hauptberuflich ist sie Projektmanagerin "Strategie und Förderung der EU-Integration der Serbischen Republik" im SER Innenministerium.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.