Der Inhalt dieser Seite existiert nur auf Englisch.
Wir können leider nicht alle Inhalte übersetzen und daher manche Seiten nur auf Englisch zur Verfügung stellen.

Editor: Patrick MilehamEuroISME Vol6

Year: 2020

Abstract: Jus Post bellum: Restraint, Stabilisation and Peace seeks to answer the question “is restraint in war essential for a just and lasting peace”? With a foreword by Professor Brian Orend who asserts this as “a most commendable subject” in extending Just War Theory, the book contains chapters on the ethics of war-fighting since the end of the Cold War and a look into the future of conflict. From the causes of war, with physical restraint and reconciliation in combat and political settlement, further chapters written by expert academics and military participants cover international humanitarian law, practicalities of the use of force and some of the failures in achieving safe and lasting peace in modern-day theatres of conflict.

DOI: https://doi.org/10.1163/9789004411043

Publisher's Website: https://brill.com/view/title/55908

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.